GCF-Board

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!

GCF-Board » Sandkasten » Bin in die Falle getappt... » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
28.11.2006, 18:09 Uhr
carrotcake

Foren Neuling


Hallo allerseits!

Tja, wie soll ich anfangen? Erst mal stelle ich fest, das ich total doof und bekloppt bin. Ich mache bei einer Postproduktionsfirma ein Praktikum und saß eines Nachts am Computer mit nichts zu tun.
Also ich, blöd wie ich bin, mache ein paar dumme Persönlichkeitstests und darunter auch ein Lebenserwartungstest. Hab mich dafür einschreiben müssen, dachte mir dabei nix, weil hey, ich hab ja einen falschen Namen und Adresse eingegeben. Meine Email Adresse musste ich angeben und in meiner Müdigkeit hab ich das dann auch getan. Dass ich die AGBs gelesen und verstanden habe, habe ich automatisch angeklickt...tja, und da stand nunmal drin, dass ich 30€ zahlen muss.
Jetzt hab ich von denen ne Zahlungsaufforderung per email gekriegt. Ich würde mir ja nichts draus machen, weil wenn das mit dem Geld nur in der AGB und nirgends wo anders ersichtlich angegeben ist, ist es ja offensichtlich Abzocke. Nur leider haben die auch die IP Adresse von dem Computer, an dem ich saß...und der war, wie gesagt, von der Firma, bei der ich bin.
Jetzt habe ich schiss, dass wenn ich das ignoriere, dass die irgendwie herausfinden können, wo der Computer ist und dass die sich dann an die Firma wenden...und das wäre natürlich sau peinlich.

Meine Frage ist jetzt, kann ich das ohne Bedenken ignorieren? Können die durch die IP Adresse rausfinden, von welchem Computer aus ich mich angemeldet habe, oder versuchen die nur, mich einzuschüchtern?

Die einzigen echten Daten, wie gesagt, die sie von mir haben, sind meine email Adresse und die IP Adresse (jedenfalls nehme ich an, dass sie die richtige haben). Die site ist Lebenserwartung.de...falls ihr auch die email sehen wollt, schicke ich die euch gerne oder copy die hier rein.

Meine Hoffnungen liegen bei euch, Leute! Meine Lektion habe ich jedenfalls gelernt...!

...ich bin so doof...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
30.11.2006, 09:04 Uhr
Lucifer002

Foren Papst


hoi... ignorieren würde ich es nicht! Ich würde mich an deiner Stelle noch mal vergewissern das ein Preis nirgends als in den AGB steht, ihnen höfflichst antworten, das du nihct bereit bist dazu zahlen und ggf. dich mit deinem Anwalt in verbindung setzen wirst. Falls die das dann wirklich noch immer habne wollen, kannst eh nur noch zu dienem Anwalt gehen und von ihm einen Brief schicken lassen und wenn die dies auch nciht akzeptieren wollen, dann kannst du nur ein Gericht über die Rechnung entscheiden lassen.

Aber ehrlichgesagt, kann es auch passieren das die Kosten (Anwalt,Prozess) dann höher sind, als die 30,-
--
Wer Rechtschreibfehler findet muss einen ausgeben *g* ; Mozilla Firefox User und stolz darauf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
02.11.2020, 12:45 Uhr
Joch.Konzmann

Foren Neuling


Dann lieber mit VPN ins Internet gehen um solche Abenteuer nicht erleben zu müssen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Sandkasten ]  



German Computer Freaks

powered by ThWboard 3 Beta 2.85-rc3
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek